Nähstuhl Test 2020: Die besten Nähstühle im Vergleich.

Willkommen bei unserem großen Nähstuhl Test 2020. Wir werden Ihnen dabei helfen den besten Nähstuhl für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Im ersten Teil dieser Seite finden Sie einen Vergleich der besten Nähstühle. Darauf folgt ein ausführlicher Ratgeber rund um Nähstühle inkl. Auswertung aller aktuellen Nähstuhl Tests.

Die 10 beliebtesten Nähstühle.

SONGMICS Bürostuhl, Ergonomischer Arbeitshocker, Sitzhöhe 53,5-73,5 cm, Hoher Arbeitsstuhl mit verstellbare Fußring, Belastbarkeit 120 kg, Schwarz OBN15BK
  • SITZKOMFORT GEHT VOR: Ergonomischer, mit hochelastischem Schaumstoff gepolsterter Sitz bietet Ihnen ein angenehmes Gefühl, egal ob Sie in der Küche, im Home-Office, Kunststudio, Büro, oder an der...
  • HÖHENVERSTELLBARE FUßSTÜTZE: Mit der 360° robusten und höhenverstellbaren Fußstütze als Rundumunterstützung können Sie Ihre Füße bequem in allen Richtungen entspannen
  • OPTIMIERTE SITZHÖHE: Anders als ein herkömmlicher Stuhl, dessen Sitzhöhe nur zwischen 8-12 cm verstellbar ist, ist unser Schreibtischstuhl um 20 cm verstellbar und für Tische mit verschiedenen...
SONGMICS Bürostuhl, Ergonomischer Arbeitshocker mit Armlehnen, Sitzhöhe 51,5-71,5 cm, Hoher Arbeitsstuhl mit verstellbare Fußring, Belastbarkeit 120 kg, Schwarz OBN25BK
  • SITZKOMFORT GEHT VOR: Ergonomischer, mit hochelastischem Schaumstoff gepolsterter Sitz bietet Ihnen ein angenehmes Gefühl, egal ob Sie in der Küche, im Home-Office, Kunststudio, Büro, oder an der...
  • HÖHENVERSTELLBARE FUßSTÜTZE: Mit der 360° robusten und höhenverstellbaren Fußstütze als Rundumunterstützung können Sie Ihre Füße bequem in allen Richtungen entspannen
  • OPTIMIERTE SITZHÖHE: Anders als ein herkömmlicher Stuhl, dessen Sitzhöhe nur zwischen 8-12 cm verstellbar ist, ist unser Schreibtischstuhl um 20 cm verstellbar und für Tische mit verschiedenen...
Angebot
Ergonomischer Bürostuhl Net Motion Testsieger Stiftung Warentest Schwarz inkl. inkl. Fußstütze Gepolstert Arbeitsstuhl Bürodrehstuhl Drehstuhl
  • Ergonomischer Bürostuhl, Testsieger, ausgestattet mit Synchronmechanik und Sitztiefenverstellung für bequemes Sitzen
  • Sie erhalten eine gepolsterte Fußstütze dazu
  • Mit Netzstoff bezogene, strapazierfähige Rückenlehne, gepolsterter Sitz in schwarz
Topstar 8550G20 Support SY Drehstuhl, 14 kg, schwarz
  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung max. 8 Stunden; GS-geprüft und EN 1335 1-3 konform
  • Bequemer Synchron-Bandscheibendrehstuhl mit hoher Rückenlehne, in der Höhe verstellbar; Hohe, konturgeformte Rückenlehne mit Wirbelsäulenausformung, in der Höhe verstellbar
  • Spezial-Bandscheibensitz zur optimalen Abstützung im Beckenbereich
Angebot
mfavour Bürostuhl, Ergonomisch Schreibtischstuhl Computer Stuhl drehstuhl mit Netz-Design-Sitzkissen, Verstellbare Wippfunktion, Armlehne, Sitzhöh, Kopfstütze Maximale Belastbarkeit 135 kg, schwarz
  • [Komfortables Design]:Der bürostuhl besteht aus M18-Mesh-Baumwolle und einem Schwamm mit hoher Dichte.Ergonomischer Bürostuhl hat ein 10 cm dickes Kissen, das mit einem Schwamm mit hoher Dichte und...
  • [Ergonomisches Design]: Das geschwungene Profil des orthopädischer ergonomischer stuhl netz bietet eine optimale Unterstützung, damit Ihre Wirbelsäule richtig ausgerichtet bleibt. Achten Sie beim...
  • [Flexibler Bürodrehstuhl]:Die Räder des Drehsessel sind PU-Universalräder, die sich an unterschiedliche Drehbedürfnisse anpassen können. Qualitativ hochwertige PU-Reifen des schreibtischstuhl...
hjh OFFICE 760008 Arbeitsstuhl TOP Work 108 Netzstoff Schwarz ergonomischer Counterstuhl mit Ring-Fußstütze
  • Erhöhter Drehstuhl mit anpassbarem Fußring und extra hoher Sitzhöhe (bis 91 cm) – passt sich jedem anspruchsvollen Arbeitsumfeld an
  • Die Rückenlehnen-Neigung lässt sich durch einen flexiblen Anpressdruck individuell einstellen und fördert aktives und dynamisches Sitzen
  • Die Sitzfläche ist bequem gepolstert und mit abriebfestem Stoff bezogen; Die Rückenlehne aus atmungsaktivem Netzstoff sorgt für ein angenehmes Klima
Angebot
Topstar Sitness 20, ergonomischer Sitzhocker, Arbeitshocker, Bürohocker mit Schwingeffekt, Sitzhöhenverstellung, Bezug dunkelblau
  • Produkt sowohl für die private als auch für die gewerbliche Nutzung geeignet; Sitzzeitempfehlung max. 3 - 4 Stunden
  • Die Sitzalternative für Rückentraining am Arbeitsplatz
  • Fitness-Hocker mit Original-Walser-Patent
Topstar Drehstuhl XPander Bürostuhl Schwarz inkl. Armlehnen ergonomischer Arbeitsstuhl
  • - einfache Handhabung
  • - passt für Menschen mit einer Körpergröße > 170 cm
  • - stufenlose Höheneinstellung mit sicherheitsgeprüfter Toplift Gasfeder
Angebot
Yaheetech Bürostuhl Schreibtischstuhl Arbeitsstuhl Netzstuhl mit Rückenlehne und Armlehne ergonomischer Drehstuhl Wippfunktion Dicke Polsterung
  • 【Gesamte Größe】: 60 x 56 x (90-100) cm, höhenverstellbarer Sitz: 33,5-43,5 cm (Gasfeder mit SGS-Zertifizierung).
  • Die offen gestaltete Rückenlehne sorgt für eine gute Belüftung des Rückens und ermöglicht so auch an warmen Tagen eine schweißfreie Arbeit.
  • Durch den unten angebrachten Hebel können Sie die Sitzhöhe leicht auf die für Sie optimale Sitzhöhe anpassen und so für eine gute Haltung sorgen.

Warum die Wahl des passenden Nähstuhls so wichtig ist

Der DIY Trend hat das Land ergriffen und Nähen zu einem der beliebtesten Hobbys gemacht. Allerorts rattern und surren die Nähmaschinen, Stickmaschinen, Coverlocks und Overlocks. Maschinen, Stoffe, Garne und Zubehör sind eine große und wichtige Investition, um die gewünschten Ergebnisse erzielen zu können. Schnell stellen sich jedoch Rückenschmerzen und Verspannungen ein, wenn man „irgend einen“ Stuhl beim Nähen verwendet.

Sie benötigen einen speziellen Nähstuhl

Die Körperhaltung ist beim Nähen eine gänzlich andere als bei anderen Arbeiten am Schreibtisch. Man ist zwar einerseits nach vorn gebeugt, wie es auch beim Schreiben der Fall ist, doch man stützt sich nicht auf dem Tisch ab, sondern die Hände halten und führen den Stoff unter der Maschine. Auch die Füße bieten nicht die gewohnte Stütze, denn einer bedient das Fußpedal.

Ein ergonomischer Nähstuhl, der auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sein sollte, ist die ideale Unterstützung für jeden, der näht, sei es im privaten Bereich als Hobby oder beruflich im eigenen Atelier. Auch, wer etwa eine Nähschule betreibt und Nähkurse anbietet, braucht die passenden Stühle für seine Schüler.

Sucht man einen Nähstuhl nur für sich selbst, fällt die Wahl meist nicht schwer. Hat man jedoch regelmäßig andere Personen zum Nähen zu Besuch, sollte man verschiedene Stühle vorhalten. So kann jeder Schüler den passenden Nähstuhl auswählen und wird sich besonders wohlfühlen.

Wichtig:

Vermeiden Sie Rückenschmerzen mit einem passenden Nähstuhl

Die unnatürliche Körperhaltung beim Nähen kann zu einer großen Belastung werden. Gerade dann, wenn der Stoff bei sehr langen Nähten wie Gardinen exakt geführt werden muss, ist man über viele Minuten hinweg konzentriert und angespannt. Der passende Nähstuhl kann die Belastung etwas abmindern, denn er stützt den Körper an den entscheidenden Stellen.

Was unterscheidet einen Nähstuhl von anderen Stühlen?

Wenn Sie sich dazu entschließen, stundenlang auf einem normalen Stuhl zu nähen, kann es am Ende des Tages zu Rücken- und Beinschmerzen kommen. Zu den wichtigsten Merkmalen, die Nähstühle von den anderen unterscheiden, gehören eine gute Unterstützung des Rückens, eine hervorragende Polsterung und mehrere Einstellmöglichkeiten, damit Sie eine Position finden, die perfekt zu Ihnen passt.

Den richtigen Nähstuhl zu finden, ist möglicherweise keine leichte Aufgabe, da beim Einkauf eine Vielzahl von Funktionen zu berücksichtigen sind. Bei der Suche nach einem hochwertigen Nähstuhl sollten Sie Merkmale wie das Material, aus dem der Stuhl hergestellt ist, die Abmessungen des Sitzes und der Rückenlehne, das Vorhandensein von Armlehnen sowie die allgemeine Haltbarkeit und die einfache Reinigung berücksichtigen.

Wenn Sie den besten Stuhl zum Nähen erwerben möchten, sollten Sie zudem nach Abmessungen, Einstellbarkeit, Sitzgröße und Gewicht unterscheiden. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie sich für die richtigen Funktionen für Ihre Nutzungsart entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie sich bei jedem Ihrer Projekte wohlfühlen.

Den perfekten Nähstuhl finden -- die wichtigsten Kriterien

Das Aussehen

Beginnen wir bei der Optik. Das ist deutlich relevanter, als man denken könnte. Nähen ist eine ästhetische Tätigkeit, die eine Umgebung erfordert, welche die Kreativität fördert. Haben Sie Dinge um sich, die Sie ausgesprochen hässlich finden, werden Sie sich wahrscheinlich nie wirklich entspannen und die kreative Energie fließen lassen können. Der Nähstuhl sollte also optisch mit ihrem Nähzimmer oder Nähplatz harmonieren.

Die Größe

Die Größe Ihres neuen Nähstuhls ist aus mehreren Gründen wichtig:

  • Nicht jeder hat das Glück, ein ganzes Zimmer nur für das Nähen verwenden zu können. Es kann also sein, dass Sie Ihren Nähplatz nur zeitweise verwenden können, wenn andere Dinge in diesen Momenten zur Seite geräumt werden. Dann sollte der Nähstuhl keinesfalls zu ausladend sein, damit er schnell verstaut werden kann, wenn er im Weg ist. Kann man in einem solchen Fall nicht einfach einen vorhandenen Stuhl als Nähstuhl verwenden, etwa einen Esszimmerstuhl? Dieser hat wahrscheinlich nicht die passende Form oder Ergonomie, um als Nähstuhl zu dienen. Einen Versuch ist es jedoch wert.
  • Manche Stühle für große Menschen zu klein. Um bequem in den Stuhl zu passen, müssen Sie genug Platz für Ihr Gesäß und Ihre Beine haben.
  • Andere Stühle sind für kleine Menschen zu hoch. Es hat wenig Sinn, wenn Sie beim Sitzen die Füße nicht sicher auf den Boden stellen können. Sie müssen sich stets mit einem Bein sicher abstützen können. Das andere bietet nur an der Ferse einen Halt, weil der vordere Teil des Fußes auf dem Nähpedal ruht und dieses bedient. Selbst, wenn Sie mit einem Kniehebel nähen, brauchen Sie den sicheren Stand.
  • Manchmal ist es wichtig, dass der Nähstuhl nach dem Nähen leicht unter dem Nähtisch verstaut werden kann, etwa, wenn im Zimmer wenig Platz ist. Oder man möchte ein großes Nähprojekt auf dem Boden auslegen oder zuschneiden und braucht dafür so viel Bodenfläche wie möglich. Dann bewährt sich ein Nähstuhl, der als Hocker konzipiert wurde und leicht verräumt werden kann.

Rückenlehnenhöhe

Die Sitzgröße und die Rückenlehne sind die wichtigsten Merkmale, die Sie beim Einkauf für den besten Stuhl zum Nähen berücksichtigen sollten. Sie müssen sicherstellen, dass die Höhe des Stuhls mit der Länge der Beine übereinstimmt. Wenn Sie sich für einen Stuhl mit in die Rückenlehne integrierter Lordosenstütze entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass er in der richtigen Höhe sitzt, um von der Unterstützung zu profitieren es bietet.

Ergonomische Rückenlehne

Sie benötigen eine ergonomische Rückenlehne, die Nackenschmerzen vorbeugt und sicherstellt, dass Sie Ihre zeitraubenden Nähprojekte in Rekordzeit mühelos abschließen können. Achten Sie bei der Wahl eines Nähstuhls darauf, dass die Rückenlehne perfekt zu Ihrem Nacken passt. Es sollte gegen die natürliche Krümmung Ihrer Wirbelsäule gehen. Suchen Sie sich also einen Nähstuhl mit ergonomisch geformter Rückenlehne.

Einstellbare Sitzhöhe

Ein weiteres wichtiges Merkmal, dass Sie bei einem Nähstuhl beachten müssen, ist die Höhe. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gekaufte Sitz eine einstellbare Sitzhöhe hat. Die Einstellung der Höhe ist wichtig, um Schulter- und Armbelastungen oder Schmerzen vorzubeugen. Zudem gibt es beim Nähen ganz verschiedene Tätigkeiten wie Zuschneiden, Trennen, von Hand nähen und natürlich an der Maschine nähen, die teilweise eine verschiedene Arbeitshöhe mit sich bringen.

Kissenpolsterung

Da Sie stundenlang auf Ihrem Nähstuhl sitzen, sollte der Komfort ganz oben auf Ihrer Prioritätsliste stehen. Kaufen Sie einen Stuhl mit genügend Polsterung an Rückenlehne und Sitzfläche. Idealerweise sollte Ihr Nähstuhl eine feste, aber weiche Polsterung haben, die mit der Zeit nicht an Form verliert und den notwendigen Komfort für angenehmes Arbeiten bietet.

Eine ausreichende Polsterung ist jedoch nicht nur für einen hohen Tragekomfort wichtig, sondern auch für die Durchblutung, um Druckstellen zu lindern und Rückenschmerzen zu beseitigen. Stellen Sie jedoch sicher, dass der von Ihnen gekaufte Nähstuhl NICHT fest ist.

Armloses Design

Einige Benutzer bevorzugen armloses Design, während andere Armlehnen auf ihrem Nähstuhl wünschen. Ich schlage jedoch ein armloses Design vor, da die Armlehnen Ihnen im Weg stehen könnten. Es liegt jedoch an Ihnen, welchen Typ Sie bestellen.

Lenkrollen

Vergewissern Sie sich, dass der Nähstuhl mit Lenkrollen ausgestattet ist, die sich um 360 Grad drehen lassen, damit Sie ihn problemlos an Ihrer Nähstation bewegen können. Diese Stühle bieten viel Bewegungsfreiheit. Ich empfehle einen Stuhl mit Rollen, wenn Sie verschiedene Nähtische haben und von Zeit zu Zeit von einem zum anderen wechseln müssen.

Ein stationärer Stuhl ist oft günstiger als ein fahrbarer und erfordert weniger Zeit und Montageaufwand. Wenn Sie jedoch in der Lage sein möchten, im Raum nach Dingen um Sie herum zu greifen, ohne aufstehen zu müssen, oder wenn Sie die Position des Tisches ändern möchten, ist ein Rollstuhl zum Nähen die bessere Option. Die meisten Rollstühle auf dem Markt sind mit fünf Rollen ausgestattet, die sowohl auf Teppichböden als auch auf Hartholzböden gleiten können. Das ist wichtig, denn selbst wenn Sie heute einen Holzboden haben, statten Sie Ihr Nähzimmer vielleicht später doch mit einem Teppich aus.

Gewichtskapazität

Die Gewichtskapazität ist ein wichtiges Merkmal, das Sie berücksichtigen sollten, da Sie sicherstellen müssen, dass der Stuhl Sie so unterstützt, wie er sollte. Die meisten Nähstühle haben ein Fassungsvermögen von bis zu 120 Kilogramm.

Fest oder schwenkbar?

Die Entscheidung, einen festen oder drehbaren Stuhl zum Nähen zu kaufen, hängt von Ihren eigenen Vorlieben und Ihrem Arbeitsstil ab, da beide Typen Vor- und Nachteile haben. Ein Drehstuhl ist in der Regel eine bevorzugte Option für die meisten Menschen, da Sie sich so im Raum drehen können, um nach Nähinstrumenten und Stoffen zu greifen. Auf der anderen Seite sind feststehende Stühle oft günstiger als schwenkbare und bieten möglicherweise versteckten Stauraum, was ein Vorteil sein kann.

Materialien und Polsterung

Die Polsterung und das Material, aus dem der Nähstuhl besteht, sind für die Haltbarkeit des Artikels, aber auch für den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit von entscheidender Bedeutung. Einige der Hauptstoffe für diese Stühle sind Baumwolle, Vinyl und Mesh. Berücksichtigen Sie das Klima, in dem Sie leben, wenn Sie eine Wahl treffen. Mesh eignet sich beispielsweise besser für heiße Klimazonen, da es nicht so heiß wie Vinyl wird.

Zusätzliche Funktionen

Einige der zusätzlichen Funktionen, die berücksichtigt werden müssen, sind das Vorhandensein eines versteckten Ablagefachs oder ein ergonomisches Design, das konturierte Kissen und Polster bietet. Wenn Sie einen atmungsaktiveren Stuhl wünschen, suchen Sie nach einem Modell mit Netzrücken. So verhindern Sie Rückenschmerzen beim Nähen.

So verhindern Sie Rückenschmerzen beim Nähen

Nähen ist eine Aktivität, die schnell zu Rückenschmerzen führen kann, vor allem, weil Sie sich für längere Zeit über Ihre Arbeit beugen müssen. Um Rückenschmerzen beim Nähen zu vermeiden, sollten Sie einige Tipps zur Ergonomie beachten.

  • Versuchen Sie, beim Nähen die richtige Position beizubehalten, wobei die Nähmaschine so positioniert ist, dass Ihre Ellbogen in einem Winkel von 90 Grad zu den Oberarmen zeigen.
  • Wenn Sie an einem zu niedrigen Tisch arbeiten, können Sie davon ausgehen, dass Sie nach vorne gebeugt sind, was Ihren Rücken belastet. Setzen Sie sich mit geradem Rücken und entscheiden Sie sich für einen Stuhl mit Lordosenstütze, wenn Sie wissen, dass Sie anfällig für Rückenschmerzen sind.
  • Sie bekommen Rückenschmerzen, wenn Sie sich lange in derselben Position befinden. Muss man beim Nähen immer sitzen? Nein! Versichern Sie, Bewegung in Ihren Nähalltag zu bringen. Stehen Sie zwischendurch auf, lockern Sie Ihre Muskeln, investieren Sie in einem höhenverstellbaren Tisch und nähen Sie auch einmal im Stehen. Sehr kleine Menschen können das an einem normal hohen Tisch einfach einmal versuchen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Die Rückseite einer Kommode ist bestimmt nicht der typische aber für mich ein praktischer Ort um eine Lochplatte zu installieren. Denn so hab ich meine oft gebrauchten Nähutensilien direkt neben mir und der Tisch bleibt frei für andere Arbeiten. Habt ihrs auch gerne organisiert in eurem Bastel- oder Nähreich oder lieber wild? #nähzimmer #nähzimmereinblick #nähzimmerdeko #nähzimmerorganisation #organisation #craftroom #sewingroom #interior #kreativhausen #lochplatte #nähen #nähenisttoll #nähenistwiezaubernkönnen #sewcool #diy #selbermachen #meinnähreich #nähutensilien #ordnungsliebe #nähecke #näheckeverschönern #näheckenchaosbeseitigung #möbel #möbelschwede #blickwinkel #nähtisch

Ein Beitrag geteilt von Nadia Bitter Stoll (@deschdanja) am

Wo kann man am besten einen Nähstuhl kaufen?

Einen Nähstuhl finden Sie sowohl in lokalen Geschäften als auch online. Der lokale Händler hat den Vorteil, dass Sie zur Probe sitzen können. Online gibt es jedoch eine deutlich größere Auswahl. Wenn Sie bereits wissen, welche Art von Stuhl Ihnen gefällt, finden Sie ihn im Netz deutlich schneller. Zudem wird der Nähstuhl bei einem Onlinekauf bequem nach Hause geliefert. Nicht jeder hat die Möglichkeit, seinen Nähstuhl allein zu transportieren. Bei der Wahl des passenden Stuhles können Bewertungen eine große Hilfe sein.

Nähstuhl Testberichte von Verbraucherportalen.


Neben unserem Praxis-Test zu Nähstühlen, möchten wir Ihnen auch eine Überblick über weitere Nähstuhl Tests geben. Daher haben wir uns einige Verbraucher-Webseiten angesehen:

Organisation / HerausgeberTest vorhanden?TestsiegerErscheinungsdatumDetails
HAUS & GARTEN TESTNein
Stiftung WarentestNein
ETM TESTMAGAZINNein
konsument.atNein
ökoTestNein